Donnerstag, 7. Februar 2013

Jürgen Wittdorf

Zeugnisse aus sechs Jahrzehnten

Jürgen Wittdorf
"Noch kein Bartwuchs und schon Vater"
Am 22. Februar findet in Berlin die Eröffnung einer Ausstellung mit Zeichnungen, Graphiken, Aquarellen, Illustrationen und Keramiken von Jürgen Wittdorf statt. Die Laudatio hält Dr. Peter Michel.
Jürgen Wittdorf, der 2012 bereits seinen 80. Geburtstag feierte, wurde vor allem durch seine Buchillustrationen für zahlreiche DDR-Verlage und seine zum Teil großformatigen Holz- und Linolschnitte bekannt. Das Hauptthema seiner Kunst war und blieb das Leben junger Menschen. 1960/61 schuf er den aus 9 Holzschnitten bestehenden Zyklus Für die Jugend. Erstmals in der Kunst der DDR zeigte er Jugendliche in Jeans, Halbstarke und einen frontal nackten Mann. Der Zyklus wurde 1963 im Verlag Junge Welt als Mappe herausgegeben. Volker Braun thematisierte Wittdorfs Zyklus in der ersten Ausgabe seines Buches Provokation für mich.

Ausstellung: 22. Februar bis 26. April 2013

Weitlingstr. 89
10317 Berlin

Keine Kommentare: